news

04/12/2021 Es sind wahrlich atemlose Zeiten mit jetzt unglaublichen 63 (!) internationalen Film Festivals in 39 Ländern für den Kurz-Essay-Film Studies at Huningue / Basel or the tree to sleep. Für den Ultra-Kurzfilm Sad, but true sind es jetzt 24 internationale Film Festivals in 15 Ländern. Auch mein dritter Kurzfilm, Again and again, startete mit drei Zusagen nach den ersten drei Festival-Benachrichtigungen jüngst ebenso erfolgreich in die Festivalauswertung, liegt jetzt bei 8 Festivals in 6 Ländern, der vierte Kurzfilm, You? Me? Who? erwartet demnächst die ersten Resultate. Heißt: 95 Festivalzusagen für meine ersten drei Kurzfilme in 43 Ländern mit 15 (!) Awards!

These are truly breathless times with now an incredible 63 (!) international film festivals in 39 countries for the short essay film Studies at Huningue / Basel or the tree to sleep. For the Ultra Shortfilm Sad, but true there are now 24 international Film Festivals in 15 countries. My third short film, Again and again, recently started its festival run just as successfully with three acceptances after the first three festival notifications, is now at 8 Festivals in 6 countries, and the fourth short film, You? Me? Who? is expecting its first results soon. That means: 95 festival acceptances for my first three short films in 43 countries including 15 (!) Awards!

28/10/2021 Wunderful, I am very happy and feel deeply honored about winning the Best Experimental Short Film Award at Bangkok!

25/10/2021 Today until 27 october my short-essay-film Studies at Huningue is online at Bangkok International Film Festival in International Competition Experimental Short for free. The swarms of starlings are grateful if you like to watch, thx 🙂

25/10/2021 According to a friendly agreement with the musicpublisher only during Film Festivals I may show the trailer on the website. Currently the Tuzla Film Festival happened from 15 – 19 October 2021 and Make Art Not Fear at Porto in Portugal happens from 20 -31 October 2021. The festivals may show it 5 weeks before the festival until 2 weeks after the festival.

Website from JIMFF with my trailer

02/10/2021 Wow, for the very first time my Swarms of Starlings as Essay-Film won two Awards at one Festival! Thanks so much to Singapore International Short Film Festival!

Die erste Festivalzusage am 21. September 2021 für Again and again, vielen Dank nach Toronto ans Alternative Film Festival!
Wirklich schier unglaublich, dass meine Starenschwärme als EssayFilm seit heute, 4. September 2021
sogar am 50. Filmfestival teilnehmen, wow!
Really almost unbelievable that as of today 4th September 2021 my swarms of starling as short essay film are
even participating in the 50th film festival, wow!

26/08/2021 Gestern Abend auf dieser monströsen, etwa 300 qm großen und größten Leinwand die ich je sah, vermochten meine Starenschwärme vor einigen hundert Zuschauern überzeugen und selbst ihre Heim-Premiere in der herrlichen Umgebung des Münsterplatzes in Basel sehr genießen! Eine einminütige technische Panne versagte den Ton, aber an einer vergleichsweise vertretbaren Stelle im Film. Das ist halt live und passiert. Kurz: es war gigantisch! Vielen Dank an Balimage, meinem Verband in Basel, der den Fokus Basel Abend hauptsächlich organisierte und allen, die je an diesen Kurz-Essay-Film glaubten!

Lutz P. Kayser im kurzen Gespräch vor der Vorführung unter der riesigen Leinwand
auf dem Münsterplatz in Basel mit Bettina Speich
vlnr: Bettina Speich, Moderatorin, Philipp Cueni, Präsident von Balimage sowie die Basler Filmschaffenden, deren Filme beim Open Air im Rahmen des Fokus Basel Abends liefen: Lutz P. Kayser, Dirk Koy, Anna Thommen, Lorenz Nufer sowie der Film-Produzent Peter Zwierko
© Doris Müller

Lutz P. Kayser im kurzen Gespräch vor der Vorführung mit Bettina Speich
© Doris Müller

25/08/2021 Vielen Dank für die freundlichen Ankündigungen!

Vielen Dank an die Basler Zeitung für die freundliche Erwähnung am 25. August 2021.
Der Link zum Artikel im Markgräfler Tageblatt vom 23. August 2021

28/07/2021 Starlings Coming Home!
I have the extraordinary pleasure to announce that my Starlings are now heading for Basel on their ongoing festival world tour after recently winning the Best Short Doc Award in Pärnu in Estonia. I couldn’t have asked for a better Switzerland and Basel premiere and feel very honoured! As part of the Allianz Cinema Basel, Basel’s Flock of Starlings will fly as one of three pre-films on 25 August as part of the Fokus Basel evening, where only Basel films will be shown. And on one of the biggest screens in Switzerland ever:
on Münsterplatz in the heart of Basel!

17/07/2021 I feel so much honored winning the Best Short Award at 35th Pärnu International Documentary Film Festival in Estonia, wunderful. Thanks so much to the Jury and the Festival! Festivaldirector Mark Soosaar has made one of the cuitest festivals in world, thank you!

15/06/2021 Es bleiben atemlose Zeiten mit jetzt unglaublichen 59 (!) internationalen Film Festivals in 27 Ländern für beide Kurzfilme – 40 für den Kurz-Essay-Film und 19 für den ultra Kurzfilm. Ja, mein Kurz-Essay-Film ist mein erster Kurzfilm, den ich zur Festivalreife brachte. Details zu den anderen Festivals im Juni in Bogota, Krakau in Polen, Ruma in Serbien und Adelaide in Australien im Blog auf der Startseite meiner Site www.kayserfilm.com.

09/06/2021 I am very happy about the selection as Finalist as Best Director and for Best Cinematography at OSAKA International Film Festival, thx so much!

Link zum TV-Beitrag vom SWR über die Anfertigung der Filmaufnahmen in Huningue, Dezember 2020

01/01/2021 Wunderbar, das neue Jahr startet sehr gut: eine official selection aus New York!

31/12/2020 Ein Jahr Basel ohne Corona. Hoffentlich nicht nur ein Wunsch, sondern bald wieder Realität! Ein persönlicher Rückblick auf ein Jahr ohne Corona – 2018 in Basel – überwiegend per Zeitraffer in gut 100 sec. Mit dem Morgenstraich und der Art Basel im Juni angefangen, über den WM-Achtelfinaleinzug der Schweiz, Rheinschwimmen im Juli, den Blutmond, der Sternschnuppenschwarm Perseiden, die Starenschwärme bis zum Feuerwerk zur Bundesfeier. Alle Film- und Tonaufnahmen sind original. Musik von Andreas Voss, Album Oktober. Dankeschön.

 

 

Ich wünschen allen einen guten Rutsch und ein gesundes, frohes neues Jahr 2021!

28/12/2020 Great news last night from Toronto, Canada: at the first Festival with two nominations my ultra Short Sad, but true won it´s first Award, thx so much to ALTFF at Toronto!

Yes yes yes, thx so much to Alternative Film Festival at Toronto!

27/12/2020 Today about 11 pm I await the results from Alternative Film Festival Toronto, Canada. Suspense beeing twice nominated with Sad, but true.

Trailer of Sad, but true

27/12/2020 The broadcast about making off of my short essay film took place today on SWR:

Two minutes at regional german TV station SWR today, thx SWR!

26/12/2020 Erst seit kurzem ist mein zweiter Kurzfilm „Sad, but true“ in der Festivalauswerrtung. Beim International Moving Film Festival im Iran sind erstmals beide Filme nominiert. Hier nun die aktuelle Festivalliste meines Kurz-Essay-Films „Studies at Huningue / Bâle ou l´abre pour dormir“

18/12/2020 Dieser Essay-Film über die Starenschwärme aus Hüningen / Basel wurde inzwischen auf 27 (in Worten siebnundzwanzig) internationale Filmfestivals in 17 Länder auf fünf Kontinenten eingeladen, davon alleine acht Festivals binnen acht Wochen bis Ende Dezember, war insgesamt von vier Festivals in New York ausgewählt, war/ist acht Mal Semi- oder reiner Finalist und wurde nach dem International Experimental Short Film Award in Ecuador kürzlich mit seinen zweiten Award ausgezeichnet: den Best Cinematogaphy – Documentary Short Award in Los Angeles und wurde außerdem jüngst als Best International Experimental Short Film beim renommierten 23. iCARO Film Festival in Guatemala nominiert.

This essay film about the flocks of starlings from Huningue / Basel has meanwhile been invited to 27 (in words twenty-seven) international film festivals in 17 countries on five continents, including eight festivals alone within eight weeks until the end of December, was selected by a total of four festivals in New York, was/is a semi-finalist or finalist eight times and recently won its second award after the International Experimental Short Film Award in Ecuador: The Best Cinematogaphy – Documentary Short Award in Los Angeles and was also recently named Best International Experimental Short Film at the prestigious 23. iCARO International Film Festival in Guatemala.